Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6572
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 26. Juli 2018, 21:17

Herzlich Willkommen zum Kurzvideo "Honigwaben ausschlecken lassen": https://www.youtube.com/watch?v=BKX3QzBXVjg

LG
Kai

Bild
waben-ausschlecken-1-kl.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 379
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Beitrag von Ape » Montag 30. Juli 2018, 13:54

Hallo Kai,

eine paar Fragen diesbezüglich. Du meintest, dass aktuell noch Honigtau eingetragen wird. Lagern die Bienen dann den Nektar nicht dennoch oben ein? Oder wirkt die aufgesetzte Futterzarge mit Leerzarge wie eine Trennung und die Bienen neigen eher dazu, das bisschen oben noch nach unten umzutragen? Hast du dir explizit ein starkes Volk ausgesucht oder würdest du meinen, es reicht "mittelprächtig"?

LG
Steve

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6572
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 31. Juli 2018, 09:28

Hallo Steve,

danke für Deine Frage. Ja, offensichtlich werden die Waben aufgrund des aktuellen Eintrages nicht so zügig gereinigt wie gewünscht. DAs Volk war eher kleiner, ein Einzarger. Diesen habe ich jetzt aber auf 2 Zargen erweitert, und dann wieder von unten nach oben in folgender Reihenfolge: Futterzarge, Leerzarge mit ein paar Blätterstockwaben, und dann zwei Honigraumzargen mit Waben bestückt.

Mal sehen, was jetzt passiert.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 379
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Beitrag von Ape » Mittwoch 1. August 2018, 06:38

Morgen Kai,

ok, es bleibt also spannend :)
Bitte halte uns/mich doch auf dem Laufenden. Das Umtragen/Auslecken ist garnicht so einfach, wie es überall so propagiert wird, habe ich den anschein. Interessant vor Allem, ich habe immer gelesen, es müssen starke Völker sein. Nun eine Praxiserfahrung, dass es auch anders geht. Sehr schön!
Entscheidend ist wohl eher, das wenig bis gar keine Tracht herrscht. Bei recht starkem Eintrag könnte es auch sein, dass die Waben nicht geleert werden.

Grüße
Steve

robirot
Beiträge: 390
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Beitrag von robirot » Mittwoch 1. August 2018, 10:44

Wenn man Probleme mit dem umtragen hat, die Waben zum Ausschlecken nicht aufsetzen, sondern unter den BR geben, dann sind sie meist schon am nächsten morgen sauber.

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 379
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Beitrag von Ape » Donnerstag 2. August 2018, 11:23

OK, danke für den Tipp Robirot!

Herbert
Beiträge: 742
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Beitrag von Herbert » Donnerstag 2. August 2018, 12:43

Moin moin,
was für einen Sinn macht das Waben ausschlecken lassen? Meine ausgeschleuderten Honigwaben,die ich fürs nächste Jahr benötige
werden einfach in Zargentürmen eingelagert,habe damit auch keine Probleme des Wasserziehens oder ähnliches.
Wenn ich allerdings einige Waben mit teils schon kristalisierten Honig habe,werden diese einfach in den Ablegern sehr gut verwertet.

LG Herbert

Antworten

Zurück zu „Juli“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast