Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Alles, was mit der einzigen in Mitteleuropa heimischen Biene zu tun hat

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:36

Hallo liebe Bienenfreunde,

zu meiner großen Freude durfte ich heute spontan die ersten, geschlüpften, reinen Dunklen Bienen entdecken und auch gleich mit dem Handy "knipsen". Hier eine reine Dunkle Biene aus Schweden (im Vordergrund eine Mischbiene).

Ist sie nicht wunderschön? :P :P :P :P :P

LG
Kai

Bild
dunkle-biene-17-10-18.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 393
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von Ape » Mittwoch 17. Oktober 2018, 13:17

Hallo Kai,

sehr schön! :) Schmale Filzbinden, Abdomen schaut gedrungen aus.
Welche Linie ist das? Reinzuchtkönigin im Volk?

Gruß

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:09

HAllo Ape, danke schön. :)

Ich muss mal auf die Karteikarte schauen; ich glaube es war Stavershult.
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 393
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von Ape » Donnerstag 18. Oktober 2018, 15:59

OK, danke Kai. War es Reinzucht oder schon F1?

Ich ärgere mich schon ein wenig, dass ich von Johannes dieses Jahr keine Königin bezogen habe. Aber es hatte einfach nicht mehr gepasst. Aber die nächste Saison kommt schneller als man denkt.

Gruß
Steve

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 18. Oktober 2018, 16:54

Ape hat geschrieben:
Donnerstag 18. Oktober 2018, 15:59
OK, danke Kai. War es Reinzucht oder schon F1?...
Hallo Steve,

Reinzucht aus Schweden. :P :P :P

Für F1-Königinnen aus dem Ausland würde ich mich nicht interessieren.

Ich erhielt dieses Jahr 3 Dunkle Reinzucht-Königinnen und hoffe, dass alle etwas werden, so dass ich nächstes Jahr wieder massiv von der besten nachziehen und damit meinen Stand wieder auf Dunkle Biene einstellen kann. So will ich wieder ein stehendes Heer an guten Drohnen haben.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 393
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von Ape » Freitag 19. Oktober 2018, 07:16

Moin Kai,

feine Sache! Die Kontakte nach Skandinavien sollten wir, m.M.n., weiterhin behutsam pflegen.

Ne, ich dachte eher du hast einige F1 von Johannes bezogen. Darum die Frage.

Dann drücke ich mal die Daumen, dass dein Wunsch sich erfüllt. Ich war schon etwas wehmütig, weil du so wenig Dunkle hattest. Ich meine, die Sicula reizt mich auch unheimlich (für meine Klimaregion mit langen Wintern aber wahrscheinlich eher nicht geeignet, müsste man mal testen) und ich bin froh, das du so ausgiebig darüber berichtest in Wort, Bild und Schrift. Auch deine Offenheit gegebenüber "gelb" in Form von Ligustica begrüße ich. Ebenso deine Aufnahmebreitschaft der Carnica. Doch die Dunklen sind eben Dunkle und wer sich verliebt hat, den zieht es scheinbar immer wieder dahin zurück, so mein Eindruck.

Grüße
Steve

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 19. Oktober 2018, 10:32

Ape hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 07:16
Moin Kai,

feine Sache! Die Kontakte nach Skandinavien sollten wir, m.M.n., weiterhin behutsam pflegen.

Ne, ich dachte eher du hast einige F1 von Johannes bezogen. Darum die Frage.

Dann drücke ich mal die Daumen, dass dein Wunsch sich erfüllt. Ich war schon etwas wehmütig, weil du so wenig Dunkle hattest. Ich meine, die Sicula reizt mich auch unheimlich (für meine Klimaregion mit langen Wintern aber wahrscheinlich eher nicht geeignet, müsste man mal testen) und ich bin froh, das du so ausgiebig darüber berichtest in Wort, Bild und Schrift. Auch deine Offenheit gegebenüber "gelb" in Form von Ligustica begrüße ich. Ebenso deine Aufnahmebreitschaft der Carnica. Doch die Dunklen sind eben Dunkle und wer sich verliebt hat, den zieht es scheinbar immer wieder dahin zurück, so mein Eindruck.

Grüße
Steve
Hallo,

doch, von Johannes habe ich auch sehr gutes F1-Material bezogen, was meinen Bestand an Dunkler Biene ab 2019 noch deutlich unterstützt. :P Und dann kommt noch eine handbesamte Dunkle Edelkönigin aus Berlin, die ich von unserem Freund Lutz erwarb.

Ja, wer mich kennt, weiß, dass ich alle Bienen liebe und sie am liebst gern alle hätte. Geht natürlich nicht bzw wäre unvernünftig. Wenn ich 20 Jahre jung wäre, 150 Völker hätte und 4 Außenstände, dann wäre es etwas anderes. :lol:

So aber will ich mich wieder verstärkt bemühen, die Dunkle Biene so rein wie möglich am Stande zu halten. Alle anderen Bienen sind dann Auslaufmodelle, wobei es aber sein kann, dass immer mal wieder 1 bis 2 Völker einer anderen Rasse zum Vergleich vorhanden sind.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 393
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von Ape » Freitag 19. Oktober 2018, 10:52

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 10:32
Ape hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 07:16
...
Hallo,

doch, von Johannes habe ich auch sehr gutes F1-Material bezogen, was meinen Bestand an Dunkler Biene ab 2019 noch deutlich unterstützt. :P Und dann kommt noch eine handbesamte Dunkle Edelkönigin aus Berlin, die ich von unserem Freund Lutz erwarb.

Ja, wer mich kennt, weiß, dass ich alle Bienen liebe und sie am liebst gern alle hätte. Geht natürlich nicht bzw wäre unvernünftig. Wenn ich 20 Jahre jung wäre, 150 Völker hätte und 4 Außenstände, dann wäre es etwas anderes. :lol:

So aber will ich mich wieder verstärkt bemühen, die Dunkle Biene so rein wie möglich am Stande zu halten. Alle anderen Bienen sind dann Auslaufmodelle, wobei es aber sein kann, dass immer mal wieder 1 bis 2 Völker einer anderen Rasse zum Vergleich vorhanden sind.

LG
Kai
Klingt nach einer soliden Basis für dein Vorhaben. Ich begrüße es wie gesagt.

Den ein oder anderen Außenstand könntest du dir dennoch noch zulegen ;) Wer weiß was noch kommt.

Ich bin gespannt auf weitere Neuigkeiten.


Grüße
Steve

robirot
Beiträge: 391
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von robirot » Freitag 19. Oktober 2018, 11:48

5 Stände auf 150 Völker? Das wird ganz schön voll

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 19. Oktober 2018, 13:58

robirot hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 11:48
5 Stände auf 150 Völker? Das wird ganz schön voll
Je 30 :lol: :shock:
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 19. Oktober 2018, 14:00

Ape hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 10:52
Den ein oder anderen Außenstand könntest du dir dennoch noch zulegen ;) Wer weiß was noch kommt.....
Joa, das habe ich auch schon mal angedacht; es gibt einige Vorteile, wenn man mal ein Bienenvolk woanders unterbringen muss. Dem stehen folgende Fragen entgegen:
  • Kosten
  • Betreten fremden Grundstückes
  • Einfriedung
  • Frevel / mutwillige Zerstörung
  • Zeitaufwand durch Fahrerei
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

elk030
Beiträge: 975
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von elk030 » Freitag 19. Oktober 2018, 18:13

Einfach nur schön. Ich habe diese auch bei mir.
Man könnte ihnen hinterherpfeifen, obwohl das ist ja jetzt verboten.
Gruss, Elk

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 393
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von Ape » Freitag 19. Oktober 2018, 21:01

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 14:00
Ape hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 10:52
Den ein oder anderen Außenstand könntest du dir dennoch noch zulegen ;) Wer weiß was noch kommt.....
Joa, das habe ich auch schon mal angedacht; es gibt einige Vorteile, wenn man mal ein Bienenvolk woanders unterbringen muss. Dem stehen folgende Fragen entgegen:
  • Kosten
  • Betreten fremden Grundstückes
  • Einfriedung
  • Frevel / mutwillige Zerstörung
  • Zeitaufwand durch Fahrerei
LG
Kai
Stimmt, die Argumente sind nicht von der Hand zu weisen.
Es lohnt sich erst ab gewisser Völkerzahl. Über 10 pro Stand sollten es schon sein, besser 20. Sonst passt es nicht im Kosten-Nutzen-Faktor m.M.n.

Grüße
Steve

elk030
Beiträge: 975
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von elk030 » Samstag 20. Oktober 2018, 16:30

Vielleicht in bzw. an einer größeren Gärtnerei am Stadtrand...
Es ist schon eine Bereicherung und man kommt auch öfter mal raus.
Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 24. Oktober 2018, 17:53

HAllo allerseits,

leider auch schon wieder eine negative Meldung: beim Einsetzen der Mäusegitter fiel mir eine tote Königin auf dem Flugbrett eines der Völker auf.
Es ist dies die reine Dunkle Königin Stavershult aus Schweden. Schade.

Wenn das so weitergeht, wird mir die Dunkle Biene auch 2019 nicht vergönnt sein. Ich habe nämlich jetzt nur noch eine weitere aus Schweden, und eine aus Berlin. Ebenfalls vor 4 Wochen durch Vereinigen zugesetzt in Sicula Völker.

Möglicherweise ist es nicht einfach, Sicula Völker umzuweiseln. Gerade im Herbst kommen diese noch einmal in Zuchtlaune.

Pech kommt vor.

LG
Kai

Bild
stavershult-tot-1.jpg
Bild
maeusegitter-2018-1.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Antworten

Zurück zu „Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast