Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6781
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 2. Februar 2019, 14:42

Herzlich Willkommen zum Video "Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?" Bitte gern kommentieren, liken und abonnieren: https://www.youtube.com/watch?v=lmeUN5HPN0E

LG
Kai

Bild
keine-kunstschwaerme-aus-dem-sueden-kl.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
dirk2210
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 08:32
Postleitzahl: 66914
Ort: Waldmohr
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 22. Mär 2014
Völkerzahl ca.: 7
Bienen"rasse": Carnica Mellifera
Zuchtlinie/n: Värmdö Dunkle F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von dirk2210 » Sonntag 3. Februar 2019, 07:17

Hallo Kai

Ist alles richtig was du in deinem Video sagst.

Aber wie sieht es in Deutschland aus.

Wenn man da zb. den Bienenzuchtprofi und andere ,ich sag mal Großanbieter ansieht.
Da wird man doch auch verarscht und über den Tisch gezogen.
Die sind nicht besser als die Händler im Süden.
Da zählt doch Masse statt Klasse ...gleich Profit.
Schade sowas
Gruß Dirk

Herbert
Beiträge: 789
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von Herbert » Sonntag 3. Februar 2019, 09:04

Moin Kai,
das Thema sollte eigentlich kein Thema sein,alleine die Gefahr des Kl.Beutenkäfers sollte reichen um von solchen Angeboten
Abstand zu nehmen.
In der Tat werden Jährlich sehr viele Jungvölker oder Ableger hier in allen Regionen angeboten und meistens ab April, 4 Wochen
vor der Rapsblüte abgegeben,man muß da nur rechtzeitig sein,in der Rapsblüte zum Beispiel gebe ich keine Völker mehr ab und
viele andere Imker auch nicht.

Also ,ich kann Kai mit seiner Warnung nur voll zustimmen.


LG Herbert

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6781
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 3. Februar 2019, 11:29

dirk2210 hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 07:17
....
Die sind nicht besser als die Händler im Süden.
Da zählt doch Masse statt Klasse ...gleich Profit.
Schade sowas
Gruß Dirk
HAllo Dirk, das stimmt.

Und, soweit mir bekannt (man möge mich korrigieren), stammen alle diese Bienen aus dem Süden. :shock: :shock: :shock: :shock:

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Postkugel
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:32
Postleitzahl: 38644
Ort: Goslar
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von Postkugel » Sonntag 3. Februar 2019, 11:48

Auf jeden Fall hast Du mit Deinem YT-Kanal die Warnung gut platziert und wirst damit mehr erreichen, wie wenn wir uns bei der Vereinsversammlung ueber den Bienenversand aufregen. Leider ist es ja heute oft so, dass man lieber erst im Internet fragt, anstatt jemanden in der Nachbarschaft (Imker), der vielleicht Bienen verkauft. Das sieht man ja oft auch in Internetforen, wo gern Produkte durchdiskutiert werden, anstatt einfach mal den Hersteller zu fragen...

Ich staune auch immer, wie frueh im Jahr da Kunstschwaerme angeboten werden. In unserer Gegend ist das so nicht moeglich. Bei mir ist das so: Im April habe ich gelegentlich ein ueberwintertes Volk abzugeben, im Mai mache ich Ableger und Kunstschwaerme kann ich grundsaetzlich erstz nach der Sommerhonigernte anbieten. Und wer rechtzeitig fragt, bekommt auch geliefert. Mit echtem Gesundheitszeugnis.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6781
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 3. Februar 2019, 16:51

Postkugel hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 11:48
Auf jeden Fall hast Du mit Deinem YT-Kanal die Warnung gut platziert und wirst damit mehr erreichen, wie wenn wir uns bei der Vereinsversammlung ueber den Bienenversand aufregen. .....
Das will ich hoffen. :P

Problem war ja hierbei, so konkret wie möglich, aber diskret wie nötig zu bleiben.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Rene
Beiträge: 76
Registriert: Samstag 12. Januar 2019, 14:13
Postleitzahl: 16515
Ort: Oranienburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 6-2016
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Elgon, Buckfast, Carnica
Zuchtlinie/n: Singer
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 50

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von Rene » Sonntag 3. Februar 2019, 18:33

genau. Man kann ja auch immer einen Kommantar dalassen, das lesen einige ja auch mit. So wirkt die Warnung noch besser :)

Silas
Beiträge: 596
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von Silas » Sonntag 3. Februar 2019, 20:08

Hallo Miteinander
Ich verkaufe meine Völker nach der Auswinterrung bis zur Einwinterrung :lol: , wenn welche den Honig Raum drauf erhalten wird es Teuer die meisten wollen dann immer nur die Bienen.
Hat im letzten Jahr prima funktioniert und so werde ich es beiberhalten. Und Honig habe ich immer kleine Menge zum Verkauf 250g 4,50euro 125g 2,50euro mehr als 50kg verkaufe ich nicht der Rest ist Eigenbedarf alles andere macht zu viel Arbeit :lol:. Da verkaufe ich lieber die Völker zwischen 120euro bis nach oben keine krenze. Gruß Marcus :P

Athos
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. Januar 2019, 20:32
Postleitzahl: 81739
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von Athos » Montag 4. Februar 2019, 22:38

Tja, inhaltlich kann ich das alles unterschreiben. Man weiß auch nicht, ob vieles nur umetikettiert wird. Z.B. ist Argentinien ein großer Lieferant von Kunstschwärmen.

Was mich hier allerdings stört: Der Autor selbst bezieht Königinnen aus Sizilien, beabsichtigt welche aus Portugal (Madeira) zu holen, hat Ligustica am Stand, verbreitet Bezugsquellen aus Italien etc. etc. Das schadet der heimischen Bienenzucht nicht? Die Gefahr der Krankheitseinschleppung ist hier nicht gegeben??

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6781
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 4. Februar 2019, 23:10

Athos hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 22:38
Tja, inhaltlich kann ich das alles unterschreiben. Man weiß auch nicht, ob vieles nur umetikettiert wird. Z.B. ist Argentinien ein großer Lieferant von Kunstschwärmen.

Was mich hier allerdings stört: Der Autor selbst bezieht Königinnen aus Sizilien, beabsichtigt welche aus Portugal (Madeira) zu holen, hat Ligustica am Stand, verbreitet Bezugsquellen aus Italien etc. etc. Das schadet der heimischen Bienenzucht nicht? Die Gefahr der Krankheitseinschleppung ist hier nicht gegeben??
Ich wusste, dass diese Frage kommt, und finde es außerdem bezeichnend, dass diese im "Erstpost" gestellt wird; die Intention ist somit klar. Meine Antwort auch:

Nein, das Risiko der Krankheitseinschleppung ist bei Einfuhr von Königinnen nicht vergleichbar mit der von Kunstschwärmen, insbesondere aus Süditalien (es geht um den Beutenkäfer). Weder Königinnen aus Dänemark (Ligustica) noch aus Sizilien tragen den Beutenkäfer mit sich, das selbe gilt für Dunkle Königinnen aus Schweden, Norwegen, Finnland, ebenso ist Madeira frei von Beutenkäfer wie auch von Faulbrut.

Sehr wohl aber besteht das Risiko der Einschleppung des Beutenkäfers über Kunstschwärme, die teilweise nachweislich im Beutenkäfer-Gebiet produziert werden.

Gegenfrage: warum sollte das Halten der Ligustica der deutschen Bienenzucht heute schaden? Für sie gilt dasselbe wie für Buckfast oder Carnica; es gibt da keinen Unterschied. Wenn man das Video aufmerksam verfolgt, geht es mir dabei nicht um die Rasse, sondern um das Verbringen von Kunstschwärmen über Tausende Kilometer.

Und dies in in meinen Augen Erstens eine Quälerei für Bienen, zweitens eine Quälerei für den Imker, der diese kauft, Drittens eine Gefahr für die DORT heimischen Bienen, Viertens eine Unterstützung für windige Geschäftemacher und erst Fünftens sicher auch ein Gewisses Risiko der Einschleppung des Beutenkäfers.

Schönen DAnk für Deine inspirierende Frage. :wink:

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Athos
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. Januar 2019, 20:32
Postleitzahl: 81739
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Video Kunstschwärme aus dem Süden bestellen?

Beitrag von Athos » Dienstag 5. Februar 2019, 22:28

Code: Alles auswählen

Ich wusste, dass diese Frage kommt, und finde es außerdem bezeichnend, dass diese im "Erstpost" gestellt wird; die Intention ist somit klar. Meine Antwort auch:
Wo ist hier das konkrete Problem?

Code: Alles auswählen

Nein, das Risiko der Krankheitseinschleppung ist bei Einfuhr von Königinnen nicht vergleichbar mit...
Woher nimmt man die Weisheit? Ist immer wieder dasselbe. Man legt sich eine selbstgebastelte Rechtfertigung für das eigene Tun zurecht.

Antworten

Zurück zu „Imkerliches allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast