Bezugsquellen

Siehe auch: http://zucht.nordbiene.de - Das Registrierportal für Zuchtstoff

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6781
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquellen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 12. Januar 2019, 13:52

Bienenvater hat geschrieben:
Freitag 11. Januar 2019, 17:26
Hallo Zusammen,
habe gerade auf der Internetseite,von Imkerei Seibold gelesen, das er ab 2019 keine dunkle Bienenköniginnen mehr züchtet.

LG Thomas
HAllo,

danke für die Info. Hast Du auch einen Link zu der Seite und / oder Begründung?
Lg
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Bienenvater
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2015, 21:23
Postleitzahl: 58239
Ort: Schwerte
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1977
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Braunelle
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 55

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Bienenvater » Samstag 12. Januar 2019, 20:25

Hallo Kai,
leider nein.Habe dieses nur auf seiner Startseite/Königinnenzucht gelesen.

LG Thomas

Bienenvater
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2015, 21:23
Postleitzahl: 58239
Ort: Schwerte
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1977
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Braunelle
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 55

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Bienenvater » Samstag 12. Januar 2019, 20:40

P.S.
Habe gerade auf seiner Seite nachgesehen und den Zusatz ,das er keine Dunklen mehr züchtet hat er rausgenommen.Es steht dort nur noch "Bienenvölker Carnica / Buckfast.

LG Thomas

Koniclub
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:33
Postleitzahl: 14612
Ort: Falkensee
Land: Deutschland
Telefon: 015140647270
Imker seit: 5. Mai 2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica und Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Koniclub » Sonntag 3. Februar 2019, 16:43

Hallo Kai.
Kann man von dir die dunkle Biene bekommen ?
Habe versucht Sie über Ingvar Arvidsson zu bekommen. Der hat mir nicht mehr geantwortet.
Oder hast du eine Adresse wo ich mich darauf verlassen kann, das es reinrassige sind.

MfG Michael

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6781
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquellen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 3. Februar 2019, 16:50

Koniclub hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 16:43
Hallo Kai.
Kann man von dir die dunkle Biene bekommen ?
Habe versucht Sie über Ingvar Arvidsson zu bekommen. Der hat mir nicht mehr geantwortet.
Oder hast du eine Adresse wo ich mich darauf verlassen kann, das es reinrassige sind.

MfG Michael
Hallo Michael,

danke für Deine Frage. Nein, leider kann man keine Dunkle Königinnen von mir bekommen. Auch ich kaufe bei Ingvar. Andere Adressen, die auch und zuverlässig nach Deutschland liefern, habe ich leider nicht.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4372
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Johannes » Sonntag 3. Februar 2019, 17:07

Hallo Michael,

hast du schon Erfahrungen mit in Deutschland nachgezogenen F1 gesammelt? ... Das wäre vielleicht erst mal ein einfacher Weg, um an halbwegs Dunkle Bienen zu kommen. (Ist natürlich keine Reinzucht)

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Koniclub
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:33
Postleitzahl: 14612
Ort: Falkensee
Land: Deutschland
Telefon: 015140647270
Imker seit: 5. Mai 2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica und Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Koniclub » Sonntag 3. Februar 2019, 17:27

Hallo Johannes.
Habe ich noch nicht.Habe seit zwei Jahren versucht in meiner nähe die Dnkle Biene zu bekommen.
Wurde mir immer zugesagt das ich welche bekomme , aber nie bekommen.
Habe aufgegeben.

LG Michael

Koniclub
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:33
Postleitzahl: 14612
Ort: Falkensee
Land: Deutschland
Telefon: 015140647270
Imker seit: 5. Mai 2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica und Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Koniclub » Sonntag 3. Februar 2019, 17:34

Hallo Kai.
Danke für die schnelle Antwort. Hätte nie gedacht, das es so schwer ist an die dunkle Biene zu kommen.
Habe jetzt nochmal an Ingvar per Mail geschrieben. Mal sehen ob ich eine Nachricht bekomme.
Sollte das nicht klappen werde ich mit nur noch mit Carinca über Leo Famulla weiter machen.
Meine Backfast Völker verkaufe ich.
Lg Michael

Silas
Beiträge: 596
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Silas » Sonntag 3. Februar 2019, 18:06

Hallo Miteinander
@Koniclub
Ich habe seit 2015 mich bemüht welche zu bekommen hatte auch sehr schöne Nachgezogen aus Dänemark und Deutschland war mit dem Ergebnis sehr zufrieden, 2019 bzw. 2020 kommen dann Reinzucht Königinnen wenn meine Bezugsquellen nicht versiegen. Mein Tipp bleib am Ball und bemühe dich dann hast du eines Tages welche. Gruß Marcus

Silas
Beiträge: 596
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Silas » Sonntag 3. Februar 2019, 18:13

Hallo Miteinander
@Koniclub Michael
Hier hast du mal ein Bild von einer Nachgezogene. Gruß Marcus

Bild
IMG_27012019_213244_(240_x_432_pixel).jpg
Nachzucht einer Nigra

Herbert
Beiträge: 789
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Herbert » Sonntag 3. Februar 2019, 20:18

Hallo Michael,
Koniclub hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 16:43

Habe versucht Sie über Ingvar Arvidsson zu bekommen. Der hat mir nicht mehr geantwortet.
Oder hast du eine Adresse wo ich mich darauf verlassen kann, das es reinrassige sind.
auf Ingvar ist in der Regel verlass,einfach nochmal nachhaken.

LG Herbert

Rene
Beiträge: 76
Registriert: Samstag 12. Januar 2019, 14:13
Postleitzahl: 16515
Ort: Oranienburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 6-2016
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Elgon, Buckfast, Carnica
Zuchtlinie/n: Singer
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 50

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Rene » Sonntag 3. Februar 2019, 21:20

Ich glaube, wenn man eine richtige Dunkle haben möchte, dann bleibt einem garnichts übrig, als sich in Geduld zu üben. Allerdings gibt es auch in D gute Möglichkeiten. Der Link zum Verband in Sachsen ist da schon super und läßt hoffen. Nebenher kann ja auch Kontakt nach Norwegen oder Schweden gesucht werden zu offiziellen Züchtern.
l.G. Rene

Postkugel
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:32
Postleitzahl: 38644
Ort: Goslar
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Postkugel » Sonntag 3. Februar 2019, 23:42

Ich selbst bin Teil einer Buckfast-Belegstelle, aber zuechte im engeren Sinne nicht selbst. Sprich, ich werde mit Zuchtmaterial versorgt und meine Wirtschaftvoelker sind gleichzeitig Vatervoelker der Belegstelle. Insofern ist mir die Zuechterei nicht so ganz unbekannt.

Ich kann mir gut vorstellen, das Zuechter eines vom Aussterben bedrohten Wildtieres (nichts anderes ist die Dunkle) so ihre Bauchschmerzen haben, Zuchtmaterial an Leute abzugeben, die sich mal eben "was nettes in den Garten stellen" wollen. Denn zuechterisch sind diese Bienen verloren.

Bezueglich der Dunklen Biene haben wir in Deutschland ein echtes Henne-Ei Problem. Ohne brauchbare Belegstelle (es muss nicht unbedingt Insel sein, unsere Gebirgsbelegstelle bringt mit einem vernuenftigen Drohnenguertel auch ordentliche Ergebnisse) kommen wir nicht weiter. Aber ohne eine Mindestmenge am Zuechtern kommt keine Belegstelle nicht weiter (Innzucht). Wo fangen wir an?

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6781
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquellen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 4. Februar 2019, 12:06

Postkugel hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 23:42
... Bezueglich der Dunklen Biene haben wir in Deutschland ein echtes Henne-Ei Problem. Ohne brauchbare Belegstelle (es muss nicht unbedingt Insel sein, unsere Gebirgsbelegstelle bringt mit einem vernuenftigen Drohnenguertel auch ordentliche Ergebnisse) kommen wir nicht weiter. Aber ohne eine Mindestmenge am Zuechtern kommt keine Belegstelle nicht weiter (Innzucht). Wo fangen wir an?
Hallo, ganz genau so ist das. Ein Dilemma, dass sich kaum lösen lässt. Es braucht tatsächlich ein Mindestmaß an Züchtern, die genug Engagement, Standhaftigkeit und "Selbstaufopferung" mitbringen, eine Mellifera-Zucht in Deutschland zu installieren.

Schauen wir uns beispielhaft den Start mit der Buckfastbiene in Deutschland an. Nur durch Franz Fehrenbach und einigen anderen konnte in den 1960-er Jahren der erste Grundstein gelegt werden. 30 Jahre Durchhaltekraft und ganz viel Manpower waren nötig, um diese neue Zucht in Deutschland zu etablieren.

Mit jeder anderen, "neuen" Zucht wäre es genauso mühsam. Und mit der Dunklen Biene erst recht.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Herbert09
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 19:26
Postleitzahl: 98669
Ort: Heßberg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1974
Völkerzahl ca.: 20
Bienen"rasse": Landbiene,LigusticaF1, BuckfastF1
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Bezugsquellen

Beitrag von Herbert09 » Montag 4. Februar 2019, 19:38

Hallo Michael,

danke für Deine Frage. Nein, leider kann man keine Dunkle Königinnen von mir bekommen. Auch ich kaufe bei Ingvar. Andere Adressen, die auch und zuverlässig nach Deutschland liefern, habe ich leider nicht.

LG
Kai
Hallo Kai,
vieleicht könnte das euch weiterhelfen.
...........
Gruß,
Herbert

Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast