Dr. Gabriele Soland

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Dr. Gabriele Soland

Beitrag von Ole86 » Donnerstag 25. Mai 2017, 10:18

Hi zusammen,

ich habe mich mal versucht mit der Arbeit von Dr. Gabriele Soland auseinander zu setzen, allerdings stoße ich hier irgendwie immer an meine Grenzen der Recherche. Es wird ja auf vielen Webseiten über ihre Analysemethoden zur Reinheitsbestimmung geredet, jedoch finde ich keinerlei Quellen, Referenzwerte, Software oder sonstiges zu dem angewandten Verfahren.

Auf der eigenen Webseite http://www.imkerei-soland.ch/cms/index.php/de/ scheint es nur um den Vertrieb von Königinnen zu gehen. Es wird allerdings folgendes erwähnt:
Ihre Doktorarbeit über die genetische Diversität und Hybridisierung bei Honigbienen schloss sie 2006 erfolgreich ab.
Die Seite http://www.apigenix.com/cms/ bietet zwar Hybridanalysen als Dienstleitung an, beschreibt das Analyseverfahren aber mit keinem Wort.

Auf der Seite http://www.mellifera.ch/cms/genetischer-hybridtest gibt es einen recht oberflächlichen Artikel, in dem ebenfalls auf Apigenix verwiesen wird. Angaben zum Verfahren sind allerdings auch hier Fehlanzeige.

Auf http://www.apis-mellifera-mellifera.de/ ... index.html wird auch noch einmal über Dr. Gabriele Soland gesprochen.

Ich würde gerne wissen, auf welche Arbeiten diese Analysen zurückgeführt werden. Es muss doch irgendwo eine wissenschaftliche Dokumentation geben, die das Analyseverfahren beschreibt. Die eigene Arbeit von Dr. Gabriele Soland würde mich auch sehr interessieren.

Wenn hier jemand genaueres weiß, würde ich mich sehr freuen. Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Dr. Gabriele Soland

Beitrag von Richthofen » Samstag 27. Mai 2017, 11:56

Hi Ole

Weshalb schreibst Du Sie nicht direkt persönlich an ?
Fragst was Dich genau interessiert , Deine Beweggründe etc . Kannst ja auch eine deiner Bienen mit Apigenix prüfen lassen , auch spannend .
Bedenke dabei , wir haben momentan die arbeitsreichste Zeit im Jahr und eine Antwort könnte ein paar Tage dauern .

Gruss Markus

VDM
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 13. Januar 2012, 11:23
Postleitzahl: 75449
Ort: Wurmberg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2009
Völkerzahl ca.: 6 Carnica 1 Dunkle
Bienen"rasse": Carnica und Mellifera
Zuchtlinie/n: Norwegische
Einverständniserklärung: Ja

Re: Dr. Gabriele Soland

Beitrag von VDM » Samstag 27. Mai 2017, 12:49

Hallo Ole!

Schau einmal in Dein Postfach. Irgendwann habe ich ihre Doktorarbeit im Netz gefunden.

Herzliche Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Dr. Gabriele Soland

Beitrag von Ole86 » Samstag 27. Mai 2017, 17:34

Hallo Andreas,

danke für das Angebot. Ich habe dir eine Email geschrieben. LG, Ole!

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Dr. Gabriele Soland

Beitrag von Ole86 » Samstag 27. Mai 2017, 17:39

Richthofen hat geschrieben:
Samstag 27. Mai 2017, 11:56
Weshalb schreibst Du Sie nicht direkt persönlich an ?
Hallo Markus,

das ist natürlich auch eine Option. Wollte ersteinmal in die Runde fragen, bevor ich irgendetwas Offensichtliches übersehen habe.

Ich finde das Verfahren sehr Interessant und würde gerne mehr erfahren.

LG, Ole!

Benutzeravatar
Rheinschlucht
Beiträge: 105
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 20:59
Postleitzahl: 7000
Ort: Chur
Land: Schweiz
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 12
Homepage: www.mellifera.ch/cms/news
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Chur / Schweiz
Einverständniserklärung: _
Kontaktdaten:

Re: Dr. Gabriele Soland

Beitrag von Rheinschlucht » Samstag 27. Mai 2017, 17:42

Ole86 hat geschrieben:
Donnerstag 25. Mai 2017, 10:18
Hi zusammen,

ich habe mich mal versucht mit der Arbeit von Dr. Gabriele Soland auseinander zu setzen, allerdings stoße ich hier irgendwie immer an meine Grenzen der Recherche. [...] Auf der eigenen Webseite scheint es nur um den Vertrieb von Königinnen zu gehen. Es wird allerdings folgendes erwähnt: «Ihre Doktorarbeit über die genetische Diversität und Hybridisierung bei Honigbienen schloss sie 2006 erfolgreich ab.» [...] Ich würde gerne wissen, auf welche Arbeiten diese Analysen zurückgeführt werden. Es muss doch irgendwo eine wissenschaftliche Dokumentation geben, die das Analyseverfahren beschreibt. Die eigene Arbeit von Dr. Gabriele Soland würde mich auch sehr interessieren.
Vielleicht versuchst Du es für den Anfang mit der Website von Gabriele Soland? Dort findest Du die Doktorarbeit «Gentic Differentiation and hybridization in the honeybee (Apis mellifera L.) in Switzerland» an prominenter Stelle unter Downloads: http://www.apigenix.com/cms/downloads

Wissenschaftliche Arbeiten werden meist auch in Peer Review-Journals publiziert (wissenschaftliche Zeitschriften, die zur Qualitätssicherung jede Arbeit durch unabhängige Gutachter aus dem gleichen Fachgebiet prüfen). Das Paper der Dissertation von Gabriele Soland wurde 2008 im renommierten «Journal of Insect Conservation» publiziert: https://www.researchgate.net/publicatio ... _mellifera

2.jpg

Diese Dokumente sind öffentlich und kostenlos zugänglich.
Herzliche Grüsse aus der Rheinschlucht

Jürg

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Dr. Gabriele Soland

Beitrag von Ole86 » Samstag 27. Mai 2017, 19:18

Hi Jürg,

danke, hatte garnicht gesehen, dass auf http://www.apigenix.com/ die Arbeit im Downloadbereich zu finden ist.

Vielen Dank für die Informationen! LG, Ole!

Antworten

Zurück zu „Literatur und Wissenschaftliches zur Dunklen Biene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste