In Gedenken an Aimo Nurminen

Alles, was mit der einzigen in Mitteleuropa heimischen Biene zu tun hat

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6826
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

In Gedenken an Aimo Nurminen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 17. Mai 2019, 23:29

Finnlands führender Züchter der heimischen Dunklen Biene, Aimo Nurminen, verstarb am 31.12.2018 bei einem tragischen Unfall, wie ich erst jetzt durch eine Mitteilung in "Nordbi aktuellt" erfuhr.

Aimo war eine Schlüsselperson, wenn es darum ging, die nordische Dunkle Biene Apis mellifera mellifera zu erkunden, zu entdecken, zu halten und zu züchten. Neben Lassi Kauko hat er die Mellifera in Finnland eingeführt, vornehmlich aus schwedischen Herkünften. Die Reinheit und Güte seiner Bienen waren nicht zu überbieten.

Aimo war eine zentrale Persönlichkeit in der Erhaltungszucht der Dunklen Biene. Ich selbst erhielt einst in den 1980-er Jahren Königinnen von ihm direkt aus Finnland. Sein viel zu früher Tod stellt einen großen Verlust für die Dunkle Biene und die gesamte Bienenzucht Finnlands dar.

Ich werde ihn in guter Erinnerung behalten.

Kai-M. Engfer
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Antworten

Zurück zu „Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schaeng und 1 Gast