Umfrage an alle: Welche Datenbank?? DRINGEND

  • <t>Welche Datenbankversion nehmen?</t> 23

    1. <t>Die vom 6. April, dann sind alle Beiträge bis dahin vollständig, aber alle Beiträge und User seit dem 6. 4. weg</t> (8) 35%
    2. <t>Die von heute; dann sind alle Themen bis 18. April lückenhaft, aber seit diesem Tag alle Themen/User aktuell</t> (15) 65%

    Hallo allerseits,


    ich wende mich nun mit einer Bitte an Euch alle um dringenden Rat.


    Durch das abgesprochene Löschen von 1.200 Beiträgen der Ex-User und Hauptakteure der "IG-Dunkle Biene Deutschland" Brigitte, Forggensee, jaimee, manne, dumoint und Michal Anton am 18. April um 21.00 sind jetzt viele Themen leider nicht mehr vollständig und nicht mehr flüssig zu lesen.


    Dies war von denen so gewollt, um diesem Forum eigennützig zu schaden.


    Frage: Wie gehen wir jetzt damit um? Wir lassen die alten Themen so wie sie sind? Mit fehlenden Beiträgen? Und machen weiter mit neuen Beiträgen?


    ODER aber, wir spielen ein altes Backup auf vom 6. April, mit dem Ergebnis, dass dann alle alten Themen wieder vollständig sind, aber alle Beiträge seit dem 6. April wären dann komplett weg.


    LEIDER lassen sich bislang die alten, gelöschten Beiträge nicht einfach so einspielen. Auf einen Fachhinweis warte ich noch von Fachleuten, aber ich bin da pessimistisch.


    Also was wollen wir machen?
    LG
    Kai

  • Hallo Kai,


    ich denke lückenhafte Beiträge sind nicht hilfreich und könnte mir einen kompletten Neuanfang gut vorstellen. Dann fliegen auch gleich die Antworten auf die Beiträge der IG Forumsleute mit raus. Evtl. möchtest Du ja auch die Strukturen etwas ändern.


    Was denkst Du? Ist sicher viel Arbeit die ganzen Beiträge dann wieder einzugeben, aber dann ist auch der Wissensstand aktuell und alles was Quatsch war raus :-)


    Beste Grüße - Jan

    Grüße


    Jan





    1. Vorsitzender im Verein Dunkle Biene e.V.

    http://www.bv-dunkle-biene.de/

    Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Wir wollen die imkerlichen Kräfte bündeln und Interessenten und Züchter näher zusammenbringen.

  • Hallo Kai,


    es müsste *theoretisch* möglich sein, durch beide Szenarien wieder zur vollständigen Anzahl der Beiträge zu gelangen.
    Ich gehe davon aus, dass
    1. die Datenbank eine mySQL-Datenbank ist und
    2. alle Beiträge durch ein (noch zu programmierendes..?) Script sowohl von bestimmten Usern als auch ab einem bestimmten Datum aus der Datenbank *exportiert* werden können und
    3. diese Beiträge ebenfalls durch ein (auch zu programmierendes..?) Script wieder importiert werden können.


    Erstes Szenario - Backup vom 6.4 einspielen:
    Das Backup wird eingespielt, die Beiträge AB dem 6.4 werden aus dem aktuellen Backup ausgelesen und in das Forum importiert.


    Zweites Szenario - Kein Backup einspielen:
    Die Beiträge der genannten User werden aus dem Backup vom 6.4. exportiert und in das Forum importiert.


    Das wäre mein Ansatz. Die Umsetzung könnte sich von "ganz einfach" bis "ziemlich kompliziert" gestalten, oder unmöglich sein - ich kenne mich mit WordPress aus, aber leider nicht mit der Forensoftware phpBB...


    Falls Ihr etwas in diese Richtung unternehmen wollt, kann ich gerne helfen, soweit meine Fähigkeiten das zulassen :-)
    (Wobei ich nichts über die Rechtmässigkeit sagen kann, von Usern gelöschte Beiträge wieder zurückzuholen)


    Liebe Grüsse


    Udo

  • Hallo Jan,


    danke schön, ja da hast Du auch eine Möglichkeit.


    Ich habe heute (mit einer Pause im Garten) den ganzen Tag daran gesessen, Einzelbeiträge aus dem alten Datenbankbestand in die neue einzupflegen. Leider ist mir das bislang nicht gelungen, das ist auch höchst gefährlich, denn wenn ich die Datenbank durch einen kleinen Programmierfehler zerschieße, dann sieht man hier nur noch "weiße Buchstaben auf weißem Grund". :wink: Nämlich gar nix mehr.


    LG
    Kai

  • Hallo Udo,


    danke für DEine Tipps! Wie gesagt, ich habe heute den ganzen Tag aus zwei Datenbanken mit jeweils 20 Megabyte hin- und hergeschoben...... das sind ungefähr 193.000 Dateien.


    Ich bleibe am Ball.


    Leider ist ein einfaches Einspielen nicht möglich, denn die fehlenden 1.200 Beiträge muss man erstmal kennen, dann muss jeder Beitrag jedem Thread und jedem User und jeder Statistik wieder zugeordnet werden.
    Ich bleib am BAll.
    LG
    KAi

  • Hallo Kai,


    du bleibst rechtlich sauber, wenn du den alten Stand nicht wieder einfügst. Denn die Beträge der betreffenden User wurden ja bewusst gelöscht, wenn auch auf üble Art. Solltest du das Backup einspielen, bist du rechtlich auf unsicherer Seite. Mein Tipp: Lass die Lücken und lass so weiter laufen.


    Gruß
    Tore

  • Quote from Werner

    Man könnte mit dem neuen Stand weitermachen und das Alte auf einer separaten Seite noch eine Zeit lang zum nachschlagen reinstellen.


    Gruß, Werner


    Hallo Werner, danke für den Tipp.


    Leider ist das "alte" nicht komplett vorhanden, sondern es sind alles einzelne, verstreute Beiträge, die fehlen. Insgesamt ca. 1.200.


    Oder meinst Du, wir machen aus allen 4.500 Beiträgen, die wir jetzt haben, ein Archiv, und fangen bei NULL an?


    LG
    Kai

  • Quote from wilhelms-hof

    Hallo Kai,


    du bleibst rechtlich sauber, wenn du den alten Stand nicht wieder einfügst. Denn die Beträge der betreffenden User wurden ja bewusst gelöscht, wenn auch auf üble Art. Solltest du das Backup einspielen, bist du rechtlich auf unsicherer Seite stehst. Mein Tipp: Lass die Lücken und lass so weiter laufen.


    Gruß
    Tore


    Hallo Tore,


    da hast Du auch wieder recht - danke für den Hinweis. Ja, Du hast Recht!!!!! :|
    Liebe Grüße
    Kai :wink:

  • Kai
    Hmm, ich dachte bisher, du hast die Beiträge derer gelöscht, die sich abgemeldet haben. Jetzt lese ich heraus, dass "die" ihre eigenen Beiträge selbst gelöscht haben. Stimmt das wirklich so? Schreib mal bitte 'nen kurzen klärenden Satz dazu.

  • Ja das stimmt.


    Die oben genannten 6 Leute mit 1.200 haben am 18. April um 21.00 Uhr alle gleichzeitig das Forum verlassen. Klärende Worte kann ich gar nicht groß geben, aber ich VERMUTE mal, dass diese Aktion von Andreas R. initialisiert wurde, .... ich mag das alte Thema bezüglich Andreas gar nicht mehr aufwärmen. Das ist Schnee von gestern. Ich vermute nur mal, dass er entweder neidisch war oder aber Konkurrenz befürchtete.


    LG
    KAi :wink:

  • Dann könnten die anderen ihre Beiträge ja auch selbst wieder löschen, wenn du den alten Datenstand reaktivierst. Es sei denn, du sperrst sie gleich. Ist aber auch keine schöne Lösung.

  • Hallo Kai,
    die wollten dich bewusst ärgern und dir Arbeit machen.
    Keiner hier im Forum wird DIR böse sein, wenn einige Artikel lückenhaft sind.


    Ich würde sie nicht löschen. Denn dann hätten die genannten Personen ja sogar ein Ziel erreicht, was sie alleine nie hätten schaffen können. Und den Gefallen muss man ihnen ja wohl auch nicht machen.


    Am wichtigsten finde ich aber, dass es weiter geht. Denn das Forum bietet tolle Möglichkeiten.


    Schöne Grüße
    Johannes


    Zuchtkoordinator im Bundesverband Dunkle Biene Deutschland e.V.

    http://www.bv-dunkle-biene.de/
    Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Wir wollen die imkerlichen Kräfte bündeln und Interessenten und Züchter näher zusammenbringen.


    Infos zur mir und meinen Bestellmöglichkeiten gibt es auf meiner Webseite: https://www.dunkle-bienen.com/

  • Moin, ich bin ein Frischling in diesem Forum und plädiere für "Neuanfang"! Ich habe zwar keine Ahnung, welche "Sandkastenspielchen" da gelaufen sind, wenn eine ganze Horde die eigenen Beiträge löscht aber wenns denn so ist, dann eben weg damit. Liebe Grüße von adler22 alias Gabi Halfar

  • Hallo Kai,


    wir nehmen die vom 18. April.
    Aber ich würde es als Archiv anlegen nur mit Leserechten.
    Das Forum neu anzulegen wäre die sauberste Lösung (auch in Rechtlicher Hinsicht)
    Mann kann jetzt sowieso nur noch Schadensbegrenzung betreiben.


    Gruß


    Stefan

  • Hallo Kai,
    leider reicht mein PC-Wissen nicht aus um hier mitzureden,aber die Falschspieler brauchen einen Tritt vor den Bug.Baue die Sache so auf, dass diese Leute ohne Nutzen aussen vorbleiben.
    Gruss bienenhans

  • Hallo Kai,


    ich habe für den heutigen Stand gestimmt!
    Ich habe an ein paar der genannten Mitglieder
    gemerkt, das diese noch nicht wissen, worauf es
    beim Imkern ankommt!
    Kein Verlust!!


    Gruß