Wintereinbruch im Mai 2021

  • Gerade eben stellte ich fest dass am Mittag gegen 11.30 Uhr das Termometer von 9° auf 2°fiel, ich sah nach draußen und es schneite dickste Schneeflocken und das am 7.5. um die Mittagszeit bei voller Obstblüte. Seht selbst:


    Verrücktes Wetter.

    LG Reinhard

  • Hallo Reinhard, danke für das tolle Video. Ja, es ist nach wie vor kalt, hier galt heute nacht Frostwarnung, daher musste ich gestern abend Pflanzenkübel schleppen:


    Zimmerlinden, Drachenbäume, gewisse Palmen und Palmfarne mussten alle wieder rein. Das Riesenmammutblatt und Bananen wurden mit Segeberger Beuten geschützt. ;(


    Hoffen wir, dass diese kalte, monatelange Großwetterlage nun endlich zu Ende geht am Sonntag.


    LG

    Kai

  • So ist es. und morgen gibt es bei uns schon wieder 15° und Sonntag dann bis 26° - das Wetter ist dieses Jahr schon echt krass, ich bin echt gespannt was uns dieses Jahr noch erwartet. Aber was hilfts? Wir müssen einfach lernen damit zu leben und das beste draus zu machen.

    LG Reinhard

  • Deswegen mache ich einen kleinen billigen Spanngurt um meine Beuten auch wenn es bei der Kontrolle etwas umständlicher ist.

  • Deswegen mache ich einen kleinen billigen Spanngurt um meine Beuten auch wenn es bei der Kontrolle etwas umständlicher ist.

    Mit den Drahtbügeln ("Deckelhaltebügeln") bei den Styroporbeuten (Segeberger, Franken-) hatte ich auch noch nie ein Problem, also einen heruntergerissenen Deckel.


    Ein Stein auf dem Deckel ist mir einfach zu provisorisch.

    Niemand hat die Absicht, das öffentliche Leben einzuschränken. Niemand hat die Absicht, eine Impfpflicht einzuführen.

    Edited 2 times, last by Freizeitimker ().

  • Drahtbügel & Ziegelstein.

    Ansonsten weht es den Deckel mit der obersten Deckel weg.

    Zusätlich habe ich eine Abstellfläche für meinen Smoker und brenne keine Löcher in den Deckeln.

  • Drahtbügel & Ziegelstein.

    Ansonsten weht es den Deckel mit der obersten Deckel weg.

    Vermutlich ist "oberste Zarge" gemeint.


    So schlimm? Dann muß aber schon ein sehr rauhes Lüftchen wehen. Meine Beuten stehen in einer doch recht windigen Gegend Deutschlands, aber einen solchen Orkan erlebten die noch nie.

    Zusätlich habe ich eine Abstellfläche für meinen Smoker und brenne keine Löcher in den Deckeln.

    Auch hier: So schlimm?


    Die Räucherer, die ich habe, haben allesamt einen "Abstandshalter" an ihrer Unterseite. Eine thermische, schmelzende Styroporbohrung gelang mir damit jedenfalls noch nicht.

    Niemand hat die Absicht, das öffentliche Leben einzuschränken. Niemand hat die Absicht, eine Impfpflicht einzuführen.

  • Ja, so schlimm.

    2018 war an einem Stand von 8 Völkern 6 Deckel weg.

    Eines der davon lag komplett um und davon waren zwei auch die oberen Zargen mit weggeflogen. Da ich keine Bleche auf den Beuten habe sondern nur LKW Folie, waren zwei von den Folien bis heute weg. Auf den Holzbeuten liegen jetzt Gehwegplatten.

    Der Stand ist vor einer drei Meter hohen Betonmauer.


    Im selben Jahr bei einem anderen Sturm hat es einen 70 Jahre alten Kirchbaum auf mein gepachtetes Bienenhaus geschmissen.

    Totalschaden der hälfte des Bienenhauses.

    Die Segeberger hat es auch mal erwischt, die hinter einem Tannenwald stehen. Bisher waren immer nur die Eckvölker betroffen. Neben den Draht liegen Ziegelsteine im Reichsformat auf den Beuten.

    Meine Imkerkollegin 20 km weiter hatte auch schon das Vergnügen. Die arbeitet seit dem mit Spanngurten.

    Dabei wohne ich in einer sehr gemässigten Region.

    Allerdings können sich Gewitter und Stürme auf den platten Land so richtig entfalten. Meine Kettensäge und meine Kamine freuen sich die alle 3-5 Jahre stattfindenden Sturmereignisse. Da gibt es kostenloses Holz.

    Von den Segeberger Deckeln schicke ich bei Gelegenheit mal ein Foto von einem angekohlten Deckel trotz Drahtschutz um den Dadandsmoker. Meine Füllung des Smokers besteht aus Holzpellets mit zerbröselten Holzbriketts. Das Zeug geht gut an, geht nicht aus und wird sehr heiss.

  • Es lacht das Imkerherz, Löwenzahn und Kirsche voller Bienen, Jungbienen fliegen sich ein, was will man mehr?

    Genau, was für eine Freude. Die schönste Jahreszeit, nun auch mit erträglichen Temperaturen:



    LG

    Kai

  • 26 Grad, Super Flug der Bienen aber starker Ostwind. Alter Spruch: 4 Tage Ostwind und dann kommt der Regen - pünktlich zu den Eisheiligen X/