Hilfe! Wir schneien ein!

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6631
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Wir schneien ein!

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 10. Dezember 2012, 18:15

HAllo Lutz,

ja das kann mal passieren, ist völlig normal. Vor allem bei Vorhandensein von Altbienen, V-geschädigten Bienen und einer Wintertraube nahe am (hell erleuchteten?) Flugloch.

Auch bei mir durfte ich gestern Bienenflug (wenige Bienen) sehen, bei allen Völkern, im Schnee. Die kommen dann natürlich nicht mehr wieder. Ich habe hier noch nie Schwierigkeiten gehabt.

Wahrscheinlich ist es ein Reinigungsprozess. Der Organismus Bien entledigt sich seiner alten, kranken, schwachen "Zellen". Also etwas völlig natürliches normales. Und dabei weißt Du ja, dass die Völker noch leben.

Langjährige Erfahrungen haben auch gezeigt, dass Völker, die zu Neujahr noch am Leben sind, den VArroadruck überstanden haben. Diese erleben dann auch den Frühling, natürlich genug Futter vorausgesetzt.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Heidjer
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2009, 03:31
Postleitzahl: 29640
Ort: Schneverdingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 20 Beuten,-- Korb
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 74
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Wir schneien ein!

Beitrag von Heidjer » Mittwoch 12. Dezember 2012, 00:16

Bei mir liegen keine Bienen im Schnee! -
Klar, sie sind schon verwertet. Vor manchen Beuten haben die kleinen Vogelfüße alles platt getreten, an anderen Stellen ist nur die Spur des Kontrollganges zu sehen. Und eine Katze hat die Verursacher der Spuren im Schnee auch schon entdeckt. Ob sie erfolgreich bei der Jagd war, kann ich bisher nicht feststellen. So ist der Gang der Natur.

Wolfgang, der Heidjer

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 25 Völker
Bienen"rasse": Carinca Buckfast
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53

Re: Hilfe! Wir schneien ein!

Beitrag von steffen » Mittwoch 12. Dezember 2012, 11:14

Hallo ich wollte nun noch mal ein kurz bericht abgeben. Es hat sich nun bei mir beruhigt mit dem fliegen von den Bienen. Bei einigen Völkern lassen sich Bienen am Flugloch sehn,aber kaum noch Flugbetrieb.wie gesagt die Deckel bleiben unten.bin mal gespannt was ich durch den Winter bekomm. Im nächsten Jahr werde ich ein paar Ableger mehr machen.

lutz
Beiträge: 82
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 07:28
Postleitzahl: 12685
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 0163 6956387
Imker seit: 4. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": mellifera
Zuchtlinie/n: Schweden
Wohnort: 12685 Berlin
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 65

Re: Hilfe! Wir schneien ein!

Beitrag von lutz » Mittwoch 12. Dezember 2012, 20:06

Hallo Steffen
Vielleicht sind bei dir die Bienen an Nosema erkrankt. Man nehme 15 tote Bienen, fein zermörsern oder zerreiben, mit 1/2 Teelöffel Wasser vermischen und davon eine Probe unter's Mikroskop ( ca. 150-200-fache Vergrößerung ). So haben wir das früher, 1964 ich noch als Elfjähriger beim alten Imker in Ausbildung, gemacht. Man kann die Erreger sehr gut sehen. Meist tritt diese Erkrankung erst gegen Ende des Winters auf.
Gruß Lutz

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 25 Völker
Bienen"rasse": Carinca Buckfast
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53

Re: Hilfe! Wir schneien ein!

Beitrag von steffen » Donnerstag 13. Dezember 2012, 18:56

Hallo lutz dann warte ich mal ab der winter dauert ja noch 3 Monate gruss steffen

Antworten

Zurück zu „Dezember“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast