Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Einverständniserklärung: _
Alter: 35
Kontaktdaten:

Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Neuer Drohn » Dienstag 7. Januar 2014, 14:11

Hallo Leute

Was jetzt los... Heut mittag bei 14 Grad in der Sonne Reinigungsflug... :shock: nicht nur ein paar sondern Hunderte. ..

Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6572
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 7. Januar 2014, 14:16

Hallo Basti,

das ist ja Wahnsinn. Hier sinds 11 Grad, und bedeckter Himmel, aber etwas fliegen dürften die Bienen auch.

Unsere Bienen kommen auch mit diesem Wetter zurecht, nur wegen Varroa und Futter werden wir in diesem jahr wohl auch die Augen aufhalten müssen.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Einverständniserklärung: _
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Neuer Drohn » Dienstag 7. Januar 2014, 15:38

Hallo Kai

Das Wetter macht mir weniger sorgen... Nur ich denke wenn ich mir das so ansehe das sie zum Großteil schon in Brut sein könnten und das das Futter da durch etwas knapp werden kann...

Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von steffen » Dienstag 7. Januar 2014, 16:26

Hallo auch bei mir waren einige Bienen bei 10 Grad draussen :D Ein Volk war sehr leicht , da hab ich auf die schnelle ein rahmen zusammen geschraubt und auf gesetzt ,Backpapier auf die Oberträger gelegt und ein glas Honig aufs Backpapier geschmiert.somit haben die Bienen nun wieder was,in einer Woche mach ich ne kleine Kontrolle.
Gruss steffen

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4331
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Johannes » Dienstag 7. Januar 2014, 16:41

Hallo,

also da mir noch nie ein Volk verhungert ist und auch die OS-Behandlung keinen Engpass ergab, fürchte ich mich davor nur wenig.
Mir macht aber Sorgen, dass es sicher noch Winter wird. Schlimmstenfalls erst im Februar. Wenn dann noch eins/zwei Monate mit Dauerfrost folgen und die Bienen die angelegte Brut nicht verlassen, werden sie trotz voller Honigwaben verhungern.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von steffen » Dienstag 7. Januar 2014, 16:47

Hallo Johannes
Mal mal nicht alles schwarz. :( Ich glaube dieses Jahr gibt kein richtigen Winter.Aber noch Frosttage. Ich glaube auch,das das Frühjahr nicht so dolle sein wird da werden die Blüten an den Bäumen erfrieren.Also kaum Honig für die Bienen. :(
Gruss steffen

Nachtrag: http://www.wetter.com/ sagt das das wetter noch so mild bleibt.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4331
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Johannes » Dienstag 7. Januar 2014, 17:06

Naja an Wettervorhersagen haben sich ja schon viele probiert. :lol:

Warten wir es ab. Mehr können wir ja eh nicht machen!

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
tloen
Beiträge: 7
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:14
Postleitzahl: 10407
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n: Berliner Mischung
Einverständniserklärung: _

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von tloen » Dienstag 7. Januar 2014, 17:08

Hallo,

wer sich für das Wetter/Wetterentwicklung interessiert, kann ja mal hier: http://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/
nachlesen.

Gruß Jan
Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang. René Descartes

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Einverständniserklärung: _
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Andreas T. » Dienstag 7. Januar 2014, 17:14

Auch hier volle Lotte Betrieb an allen Beuten...wie im echten Frühjahr, Windstille, 16°, Sonne und an einigen Völkern war so viel Betrieb...man hätte denken können, sie wollen schwärmen. Einerseits gut...sie können raus und sich entleeren, mal durchlüften und durchfegen. :wink:

Andererseits.....reicht das Futter? Ein Volk habe ich heute schon "gefunden", welches kaum noch Reserve hat .

Da fahre ich morgen hin und tausche leere gegen volle Waben aus...irgendeinen Vorteil muß das milde Wetter ja haben. :mrgreen: Bild
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

lutz
Beiträge: 82
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 07:28
Postleitzahl: 12685
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 0163 6956387
Imker seit: 4. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": mellifera
Zuchtlinie/n: Schweden
Wohnort: 12685 Berlin
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 65

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von lutz » Dienstag 7. Januar 2014, 17:51

Hallo allerseits,
bei mir war bei 12° auch Reinigungsflug angesagt aber sehr kräftig. Achtlos hatte ich eine von Wachsmotten total zerfressene Wabe mit noch etwas verdeckeltem Honig auf den Kompost geworfen, wurde natürlich sofort gefunden und der Honig in die Kisten getragen. Stellte Sylvester fest das 2 Völker nicht mehr lebten und habe alle verdeckelten Honigwaben entfernt. Die restlichen 3 Waben mit offenem Honig wurden heute auch entdeckt da ich die Kisten nicht verschlossen hatte. Wäre sehr schön wenn die morgen bei schönem Wetter auch noch leer geräumt werden und die Bienen vom Ausschei... auch noch etwas zu futtern mitbringen.

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Gast4

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Gast4 » Dienstag 7. Januar 2014, 18:34

Hallo allerseits,

kann von hier auch den "Reinigungsflug" bestätigen.
Klarer Himmel, Sonne, 16°
Ein brummen in der Luft als wenn mehrere Schwärme unterwegs wären.
Futterverbrauch ist hoch. Hatte ja in einem Anderen Beitrag schon geschrieben das jedes Volk ca. 10 Kg leichter ist.
4 Völker sind mit Sicherheit in der Brut.
Mal sehen wie dieses Frühjahr wird und welche Überraschungen noch kommen.
Wünsche allen viel Glück das die Immen durch kommen.

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Einverständniserklärung: _
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Neuer Drohn » Dienstag 7. Januar 2014, 18:43

lutz hat geschrieben:Hallo allerseits,
bei mir war bei 12° auch Reinigungsflug angesagt aber sehr kräftig. Achtlos hatte ich eine von Wachsmotten total zerfressene Wabe mit noch etwas verdeckeltem Honig auf den Kompost geworfen, wurde natürlich sofort gefunden und der Honig in die Kisten getragen. Stellte Sylvester fest das 2 Völker nicht mehr lebten und habe alle verdeckelten Honigwaben entfernt. Die restlichen 3 Waben mit offenem Honig wurden heute auch entdeckt da ich die Kisten nicht verschlossen hatte. Wäre sehr schön wenn die morgen bei schönem Wetter auch noch leer geräumt werden und die Bienen vom Ausschei... auch noch etwas zu futtern mitbringen.

Gruß Lutz
Hallo lutz

Ich muss jetzt mal den achtungs Finger heben... Wenn du so achtlos die Waben endsorgst offen rum liegen lässt oder die Beuten Toter Völker offen läst ist das sehr leichtsinnig von dir den So können ganz schnell Krankheiten verbreitet werden. .. Oder was noch passieren kann ist das du ne Räuberei auslöst... Die kann sich ganz schnell auf deinen kompletten Stand und deiner nachbar Imker ausbreiten. Dann hast du ein paar volle Völker und der rest ist leer geräumt. Die verhungern dann...

Sie das nicht als Kretik sondern als guten Rat für die Zukunft. ..

Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Hainlaeufer
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -
Einverständniserklärung: _
Alter: 31

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Hainlaeufer » Dienstag 7. Januar 2014, 19:46

Reinigungsflug nach der Restentmilbung ist wohl das Beste was man sich wünschen kann. Irgendwelche Durchfallprobleme werden dann wohl kaum mehr vorkommen können. Zumindest ist die Belastung durch die Oxalsäure gebannt.

Bei mir, da kein Heimstand, kann ich leider nicht sagen das die Völker einen Reinigungsflug durchführten. Ich würde es mir aber wirklich wünschen, die Temperaturen haben wohl nie wirklich ausgereicht.

Falls einem die Futterwaben ausgehen, kann ich noch Futterteig wie diese Apifondapackungen vorschlagen, kleine Finger dicke Ästchen auf die Oberträger auflegen, die Packung ordentlich aufschneiden und Folie teilweise wegklappen, auflegen, und schon ist die Notfütterung im Gang.
Wünschen tu ich aber das niemanden, kann aber aus Erfahrung sprechen, dass das gut funktionieren kann, besser als ein totes Volk.

Ich bin auch sehr gespannt was dieser Winter noch bringen wird. Ich hoffe, er verschlingt nicht wieder den Frühling und vermasselt dann weiter mit einem langen kalten, nassen Atem die Frühjahrsblüher :|

Möchte hiermit allen eine gute Auswinterung wünschen!

LG
Michi

Benutzeravatar
Gast4

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von Gast4 » Donnerstag 9. Januar 2014, 17:37

Hallo zusammen

Gestern, 8.1. und heute haben wir in der Mittagszeit bis 18° gehabt.
Es war Flugbetrieb wie in der Hochtracht.
An allen Völkern wurde Pollen eingetragen.

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Reinigungsflug am 7 Januar. ..

Beitrag von steffen » Donnerstag 9. Januar 2014, 17:43

Hallo hier ist noch nichts vom Pollen zu sehn :( heute bei 10 Grad. leichter Flugbetrieb sehr windig und leichter regen so war das gestern auch.
gruss steffen

Antworten

Zurück zu „Januar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast