germainrene Neues Mitglied

  • from Tours, France
  • Member since Apr 5th 2021
  • Last Activity:
Profile Hits
10
  • 360-Grad-Denken üben Gedanken beeinflussen Emotionen, Emotionen beeinflussen Entscheidungen und Entscheidungen beeinflussen Handlungen meine Seite. Und jedes Glied in dieser Kette kann optimal eingestellt werden. 360-Grad-Denken besteht aus drei wichtigsten Komponenten, die auch Methoden sind. Sie können verwendet werden, um die Situation effektiv zu analysieren, wonach es einfacher wird, die richtige Entscheidung zu treffen. Hier sind die Komponenten: Ein Blick in die Vergangenheit. Weitsichtigkeit. Penetration. Mit allen drei Denkmethoden betrachten Sie Ihr Leben in einer 360-Grad-Perspektive. Das heißt, sie arbeiten am besten zusammen.

  • Warum treffen Menschen schlechte Entscheidungen? Dies ist keine einfache Frage. Sie können natürlich das Banale tun: "Die Leute sind dumm." Aber auch kluge, talentierte und erfahrene Leute treffen schlechte Entscheidungen. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen: Zeitmangel Hoffnung auf eine einzige Informationsquelle Emotionale Erfahrungen Viele Gedanken zum Problem Unfähigkeit, Alternativen und neue Möglichkeiten zu erkennen Mangel an Wissen und Klarheit Unterschätzung der Zeit, die benötigt wird, um das Richtige zu tun Entscheidung falsche Entscheidung

  • Wenn wir Entscheidungen treffen, beeinflussen wir unser Schicksal in gewissem Maße. Und natürlich daran interessiert, die Wahl optimal zu treffen. Aus diesem Grund ist es wichtig, verschiedene Tools zu verwenden, mit denen sich die positiven und negativen Folgen einer Entscheidung vorhersagen lassen. Und wie trifft man die richtigen Entscheidungen?